NACHRICHTENPORTAL

Nachrichten aus dem Gesundheitswesen

Menstruationsurlaub oder Period Leave - Stand der Diskussion

Menstruationsurlaub ist in Deutschland kein Thema – mit dieser Erkenntnis fangen wohl die meisten Artikel über das Thema an, das hier scheinbar keines ist. Aber sicher eines wird. Wobei der Fehler schon im Wort liegt. Denn: Urlaub ist nicht gemeint. Sondern die Möglichkeit für Frauen, die unter starken Regelbeschwerden leiden, der Arbeit fernzubleiben. Period leave auf Englisch. Andere Länder, andere Sitten: Man – und erst recht frau – staunt gewaltig beim Lesen. In vielen Ländern gibt es nämlich längst die Möglichkeit für Frauen, während schlimmer Periodentage zuhause zu bleiben.

Hier eine kleine Linksammlung:

Zuerst der Artikel aus der „Gründerszene“, einer Rubrik vom „Business Insider“. Hier werden auch drei Beispiele von Firmen in Deutschland genannt, die die Möglichkeit zu arbeitsfreien Regeltagen schon anbieten. Außerdem eine Sammlung von Beispielen aus anderen Teilen der Welt. Artikel zwar nicht zeitlos, doch ohne Datum:
https://www.businessinsider.de/gruenderszene/karriere-startup/period-leave-menstruationsurlaub/

Wikipedia:
https://de.wikipedia.org/wiki/Menstruationsurlaub

Die Erdbeerwoche.com – eine Website, die sich als Periodenbegleiterin vorstellt – informiert umfassend hier:
https://erdbeerwoche.com/meine-umwelt/menstrual-leave-die-wichtigsten-infos-zum-menstruationsurlaub/

Weiterlesen
  1 Kommentar
Neueste Kommentare in diesem Beitrag
Mechthild Eissing
Die spanische Regierung plant, Frauen Extra-Krankentage für Menstruationsschmerzen zu ermöglichen. Der Plan sorgt für Diskussionss... Weiterlesen
Dienstag, 17. Mai 2022 11:51
1 Kommentar

An der Darmflora lässt sich frühzeitig Alzheimer erkennen

Bei Alzheimer-Patienten verändert sich die Darmflora in charakteristischer Weise. Zusammen mit anderen Merkmalen könnte so frühzeitig und mit einer Sicherheit von über 80 Prozent die Krankheit in einem frühen Stadium nachgewiesen werden. Bericht über eine aktuelle Studie in Scinexx, 02.05.2022:
https://www.scinexx.de/news/medizin/darmflora-verraet-alzheimer/

Die Uniklinik Tübingen, Ort der Studie, berichtet hier (29.04.2022):
https://www.medizin.uni-tuebingen.de/de/das-klinikum/pressemeldungen/487?press_str

  0 Kommentare
0 Kommentare

Impf-Nachrichten-Ticker: Diskussion über Impfschäden wird lauter

Aktualisierung 02.05.2022:

Zwei Bundeswehrangehörige klagen gegen die Impfpflicht, die auch für sie seit September 2021 gilt. Nachricht beim ZDF, 02.05.2022:
https://www.zdf.de/nachrichten/politik/corona-impfpflicht-bundeswehr-soldaten-urteil-100.html

Ob eine Krankheit die Folge einer Corona-Impfung ist, lässt sich oft schwer entscheiden. Auch, weil es an Forschung, Grundlagen und "Beweisen" fehlt. Der MDR nimmt sich des Themas an - aus der Perspektive von Patienten und von Ärzten. Drei Patienten kommen mit ihrer Krankheitsgeschichte ausführlich zu Wort. Bericht am 30.04.2022:
https://www.mdr.de/nachrichten/deutschland/panorama/impfschaeden-corona-nebenwirkungen-102.html

Aktualisierung 28.04.2022:

Ein mRNA-Impfstoff, der sich selbst im Körper des Impflings vemehren kann, mach von sich reden. Die kalifornische Biotech-Firma Therapeutics entwickelt ihn. Bericht beim MDR, 28.04.2022:
https://www.mdr.de/wissen/neuer-corona-impftstoff-vermehrunsgfaehige-mrna-gegen-covid-100.html

In Niedersachsen haben bereits 500 000 Menschen eine vierte Impfung bekommen, berichtet der NDR am 28.04.2022:
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/Rund-500000-Menschen-in-Niedersachsen-vier-Mal-geimpft,corona10596.html

Die Tagesschau hält einen Überblick über den Stand der Impfstoffentwicklung bereit, 28.04.2022:
https://www.tagesschau.de/inland/curevac-neue-impfstoffe-corona-101.html

Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Pandemie erschwert Medizinstudenten in Hamburg das Studium

Dilemma: Medizinstudenten, die die Uniklinik in Hamburg Eppendorf betreten wollen, müssen einen negativen Test vorweisen. Und pro Halbjahr darf man im Studium nur 15 Prozent der Kurse verpassen. Das berichtet der NDR am 27.04.2022. Auch über die Konsequenzen, die das für die Studenten hat:
https://www.mdr.de/wissen/neuer-corona-impftstoff-vermehrunsgfaehige-mrna-gegen-covid-100.html

  0 Kommentare
0 Kommentare

Corona: Zahl der Reinfektionen steigt

Mehrfachinfektionen mit dem Coronavirus bzw. der Omikronvariante des Virus nehmen zu. Die Zahlen des Landes Baden-Württemberg hat der SWR veröffentlicht. Zwei Personen sind „Rekordhalter“: Sie sind insgesamt viermal an Corona erkrankt. Der Artikel vom 27.04.2022 sammelt Zahlen und Zusammenhänge:
https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/mehrfachinfektionen-corona-das-sind-die-gruende-100.html

Die Badischen Neuesten Nachrichten berichten am 28.04.2022:
https://bnn.de/nachrichten/baden-wuerttemberg/immer-mehr-menschen-stecken-sich-in-baden-wuerttemberg-zum-zweiten-mal-mit-corona-an

Das ZDF hatte noch am 12.04.2022 unter der Überschrift „So schnell können Sie sich neu anstecken“ berichtet, dass Reinfektionen möglich, aber selten seien:
https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/corona-omikron-immunitaet-reinfektion-100.html

nordbayern.de informierte vor sechs Tagen über die Möglichkeit bzw. Häufigkeit von Reinfektionen. Mit der Erkenntnis: Die Zahl der Reinfektionen wird steigen – und das ist auch gut so. Gemeint ist: Unser Immunsystem wird sich regelmäßig neu anpassen müssen. 22.04.2022:
https://www.nordbayern.de/ratgeber/gesundheit/reinfektionen-mit-corona-was-sie-uber-wiederansteckungen-wissen-sollten-1.12054237

infranken.de berichtet am 25.04.2022 über eine belgische Studie, die die Gründe herausgearbeitet hat, warum Reinfektionen bei der Omikron-Variante häufiger sind:
https://www.infranken.de/ratgeber/gesundheit/coronavirus/corona-reinfektion-omikron-neue-studie-wieso-man-sich-mehrfach-anstecken-kann-art-5421804

  0 Kommentare
0 Kommentare

Lauterbach verweigert Geld für die digitale Modernisierung des RKI

RKI-Chef Lothar Wieler möchte das RKI digital neu aufstellen – und hatte von der vorige Regierung Zusagen erhalten. Der jetzige Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach aber ist nicht bereit, die Finanzierung für das Projekt bereitzustellen. De3r Bericht der „Welt am Sonntag“ vomn 24.04.2022 liegt hinter Bezahlschranke:
https://www.welt.de/politik/deutschland/plus238335865/Bundeshaushalt-Lauterbach-blockiert-Modernisierung-des-Robert-Koch-Instituts.html

ntv (24.04.2022) und das Ärzteblatt (25.04.2022) nehmen jedoch die Berichterstattung darüber ebenfalls auf:
https://www.n-tv.de/politik/Lauterbach-streicht-Wieler-das-Geld-article23286295.html
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/133588/Zeitung-Gesundheitsministerium-verweigert-RKI-Reformprojekten-die-Finanzierung

Auch die FAZ berichtet am 24.04.2022:
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/lauterbach-blockiert-rki-reformen-17979237.html

  0 Kommentare
0 Kommentare

Den Laboren droht ein Mangel an Fachkräften

Die Umfrage eines Laborprodukteherstellers hat ergeben: Jugendliche in Deutschland und Großbritannien halten die Aufgaben im Labor für wichtig und systemrelevant. Dennoch zieht es sie, mangels Interesse und mangels naturwissenschaftlicher Kenntnisse, nicht in diesen Beruf. Bericht auf der Website der Finanznachrichten, 25.04.2022:
https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2022-04/55855816-fachkraeftemangel-im-labor-hohe-motivation-trifft-auf-sinkende-bewerberzahlen-007.htm

Im Presseportal die Pressemitteilung vom 25.04.2022:
https://www.presseportal.de/pm/149280/5204207

  0 Kommentare
0 Kommentare

Mutmaßlich falscher Arzt in Zschopau - Ärztekammer warnt

Die Sächsische Ärztekammer warnt vor einem mutmaßlich falschen Arzt in Zschopau. Der auch noch denselben Nachnamen trägt, wie der Bundesgesundheitsminister. Bericht beim MDR, 25.04.2022:
https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/chemnitz/aerztekammer-arzt-zschopau-strafanzeige-100.html

und im Spiegel:
https://www.spiegel.de/panorama/justiz/zschopau-aerztekammer-warnt-vor-falschem-arzt-ingo-lauterbach-a-e4ed9d61-5ec6-4cb4-a34e-fc87274f54a6

  0 Kommentare
0 Kommentare

Biontech: Nachrichten-, Aktien- und Forschungslage

Die Biontech-Aktie leidet. So heißt es auf der Website Wallstreet online. Und zwar unter den Corona-Maßnahmen, die aufgehoben werden, und unter den Impfnebenwirkungen, die bekannt bzw. diskutiert werden. Die „vorsichtige“ Einschätzung der Sachlage, die Wallstreet online zitiert, schließt dann immerhin den Gedanken mit ein, dass Biontech möglicherweise vom Markt genommen werden müsse.
Bericht vom 20.04.2022:
https://www.wallstreet-online.de/_amp/nachricht/15334325-aktien-biontech-party-vorbei

„Der Aktionär“ hofft – hinter Bezahlschranke – für Biontech auf einen Markt in China (25.04.2022):
https://www.deraktionaer.de/artikel/pharma-biotech/biontech-gibt-china-bald-gruenes-licht-20249235.html

Zugleich geht quer durch die Medien die Nachricht, dass der Booster-Schutz gegen Omikron nach der Impfung mit dem Impfstoff von Biontech zwar ausgesprochen hoch ist, aber nur drei Monate anhält. ntv, 25.04.2022:
https://www.n-tv.de/wissen/Booster-Schutz-sinkt-nach-drei-Monaten-deutlich-article23287431.html

Dieselbe Nachricht auch beim ZDF, 25.04.2022:
https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/corona-omikron-booster-schutz-100.html

Der speziell an die Omikron-Variante des Coronavirus angepasste Impfstoff lässt hingegen auf sich warten. Genauer: Die EMA lässt ihn warten, weil Studiendaten fehlten. Bericht beim MDR/Brisant (25.04.2022):
https://www.mdr.de/brisant/omikron-impfstoff-100.html

Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Hausarztpraxis sucht Nachfolger per Videoaufruf

Die wichtigste Nachricht vorab: Kirchensittenbach braucht einen Doktor.

Das kann Ihnen gleich hier schon einmal die Rentnerin Doris erzählen:
https://www.youtube.com/watch?v=pR-zdXl0-XE

Und jetzt von Anfang an: Kirchensittenbach ist eine kleine Gemeinde in Mittelfranken. Der der dortige Hausarzt denkt ans Aufhören. Bleibt die Frage nach der Nachfolge. Bis die angehenden geförderten Landärzte mit dem Studium durch sind, ist es zu spät. Doch die Dorfgemeinschaft steht ihrem Arzt zur Seite – und so gibt es nun eine Reihe von netten kleinen Videos, die alle mit der Erkenntnis enden: Kirchensittenbach braucht einen Doktor.

Die Nachricht vom 22.04.2022 beim BR:
 https://www.br.de/nachrichten/bayern/landarzt-sucht-nachfolger-mit-lustigen-internet-videos,T3eGS6f

Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Sonderausstellung Seuchen in Hildesheim noch bis Mitte Juli

Die Sonderausstellung „Seuchen – Fluch der Vergangenheit, Bedrohung der Zukunft“, die im Hildesheimer Römer- und Pelizaeus-Museum zu sehen ist, war so erfolgreich, dass sie bis zum 17.07.2022 verlängert wurde.

Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

UN-Sonderbeauftragter wirft der Polizei in Deutschland Systemversagen vor

Das sind mehr als Zweifel. Der UN-Menschenrechtsexperte Nils Melzer wirft der Polizei in Deutschland Systemversagen vor. Seine Aussagen bezieht er auf den Umgang mit Corona-Demonstranten in Berlin. Als Beispiel nennt er einen nicht aggressiven Demonstranten, den die Polizisten vom Fahrrad zu Boden geworfen hätten.

Der MDR berichtet am 21.04.2022:
https://www.mdr.de/nachrichten/deutschland/corona-un-experte-melzer-zu-polizeigewalt-demos-100.html

Die FAZ berichtet hier (21.04.2022):
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/un-experte-sieht-systemversagen-bei-polizeigewalt-in-deutschland-17971633.html

Die Stuttgarter Nachrichten berichten hier (21.04.2022):
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.kritik-un-experte-systemversagen-bei-polizeigewalt-in-deutschland.9b08fbc1-5da2-4eb4-8d17-63baade33b4a.html

Die „Welt“ berichtete am 19.04.2022 hinter Bezahlschranke:
https://www.welt.de/politik/deutschland/plus238239153/Polizeigewalt-auf-Corona-Demos-Andernfalls-ist-man-bloss-eine-Schoenwetter-Demokratie.html

Wikipedia-Artikel zu Nils Melzer:
https://de.wikipedia.org/wiki/Nils_Melzer

  0 Kommentare
0 Kommentare

Geplante Lauterbach-Entführung - Nachrichtenlage und -Verlauf

Vier Männer sitzen in Untersuchungshaft, über eine fünfte geben die Ermittler keine Auskunft. Sie sollen die Entführung des Bundesgesundheitsministers Karl Lauterbach geplant haben. Festgenommen wurden sie vor einer Woche. Die Nachricht wurde am 20.04.2022 öffentlich, der SWR berichtet am 21.04.2022 umfangreich:
https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/lauterbach-entfuehrer-beschuldigte-100.html

Die Pläne waren schon vorher bekannt, die Nachrichten berichteten am 14.04.2022 und 15.04.2022. Auffällig ist, dass in der Berichterstattung beim SWR und beim BR am 14.04.2022 und 15.04.2022 von einer Telegram-Chatgruppe die Rede ist, am 20.04.22/21.04.2022 jedoch allenfalls noch von einer Chatgruppe.


Die Berichte:

Die Tagesschau berichtete am 14.04.2022, dass ein Haftbefehl erlassen wurde:
https://www.tagesschau.de/inland/razzien-vereinte-patrioten-103.html

SWR (15.04.2022):
https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/razzien-telegram-chatgruppen-100.html

Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Forscher werten Daten aus USA aus und ziehen Schlüsse über die langfristige Wirkung von Antidepressiva

Forscher haben Millionen Daten aus Bevölkerungsbefragungen und Medikamentenverschreibungen analysiert und so verglichen, wie es depressiven Menschen mit oder ohne Medikamenten nach mehreren Jahren geht. Das Ergebnis: Die Medikamentengabe macht womöglich gar keinen Unterschied. Die Studie ist aufgrund ihres Vorgehens nicht unumstritten. Die ZEIT berichtet am 20.04.2022:
https://www.zeit.de/gesundheit/2022-04/antidepressiva-depressionen-studie-wirkung?utm_referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com%2F

 

  0 Kommentare
0 Kommentare

Corona-Impfstoffe und ihre Entwicklungen - Kurzer Nachrichtenüberblick

Die Impfstoffe gegen Corona gehen offenbar in die Differenzierung. Zumindest sprachlich. Da ist die Rede von angepassten Impfstoffen. Gemeint sind dabei – zumindest im Moment – die an die Omikron-Variante des Coronavirus angepassten Impfstoffen. Deswegen auch Omikron-Impfstoff genannt. Dann ist aber auch die Rede von der Suche nach dem Universalimpfstoff. Den Alleskönner sozusagen. Dann gibt’s noch einen kombinierten Booster-Impfstoff von Moderna – und der Impfstoff Valneva ist kurz vor der Zulassung.

Für alle, die längst doppelt und dreifach geimpft sind, und nachrichtlich den Überblick nicht mehr so ganz haben, deswegen auch hier eine kleine, hoffentlich feine Linkliste:

Über die Moderna-Booster-Impfung von Moderna und über einen zweiten kombinierten Impfstoff, der bei Moderna entwickelt werden soll, berichtet der Standard, 19.04.2022:
https://www.derstandard.de/story/2000135020971/corona-booster-kombi-impfstoff-von-moderna-in-studie-erfolgreich

und auch Börse online, 19.04.2022:
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/moderna-kombinierter-booster-impfstoff-in-studie-erfolgreich-1031363560

Der NDR sammelt die Infos zur Entwicklung eines universellen Impfstoffes, 19.04.2022:
https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Universeller-Impfstoff-gegen-alle-Corona-Varianten,impfstoffe142.html

Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Rätselhafte Hepatitis bei Kindern

In Großbritannien und weiteren europäischen Ländern treten vermehrt Hepatitis-Erkrankungen bei Kindern auf, deren Ursache noch nicht klar ist. Hepatitisviren wurden nicht gefunden. Vermutet wird dennoch eine Infektion als Ursache – und natürlich steht auch das Coronavirus unter Verdacht.

Linkliste, nach Erscheinungsdatum geordnet:

Die Tagesschau, 15.04.2022:
https://www.tagesschau.de/ausland/hepatitis-kinder-corona-101.html

Der Spiegel, 15.04.2022:
https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/hepatitis-bei-kindern-who-ruft-zu-wachsamkeit-auf-a-d99e7b09-f25f-41e6-a098-90787a8be450

Das Ärzteblatt am 19.04.2022:
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/133458/Schwere-Hepatitis-Erkrankungen-bei-Kindern-in-mehreren-europaeischen-Laendern-und-US-Staat-geben-Raetsel-auf

Weiterlesen
  1 Kommentar
Neueste Kommentare in diesem Beitrag
Mechthild Eissing
Mittlerweile ist ein Kind an der rätselhaften Hepatitis gestorben. Bericht beim ZDF, 24.04.2022: https://www.zdf.de/nachrichten/pa... Weiterlesen
Dienstag, 26. April 2022 15:50
1 Kommentar

Medizinisches Cannabis aus Sachsen

In Sachsen ist die erste Ernte von medizinischem Cannabis eingefahren und die ersten Pflanzen sind ausgeliefert. Bericht in der „Welt“ mit schönen Fotos, 20.04.2022:
https://www.welt.de/wissenschaft/article238263725/Medizin-1000-Kilo-legales-Cannabis-aus-Sachsen.html

  0 Kommentare
0 Kommentare

Der Uhu und der Zahnarzt - eine ungewöhnliche Hilfsaktion im westfälischen Dorsten

Manchmal muss man beherzt handeln können. Und beherzt fragen. Gefragt hat der Besitzer eines Uhus einen befreundeten Zahnarzt. Denn der Uhu hatte sich die Schnabelspitze abgebrochen. Und der Zahnarzt aus Dorsten hat ihn beherzt behandelt. Wer sich einen Eindruck verschaffen möchte, bei der Bild-Zeitung gibt’s ein langes Video, bei Sat.1 ein kurzes:

Bild, 20.04.2022, Video 2:17 min (plus Werbung natürlich):
Schnabelspitze abgebrochen: Uhu „Juri“ muss nach Dorsten zum Zahnarzt | Regional | BILD.de

Sat.1, 19.04.2022, Video 1:19 min – und ohne Werbung:
https://www.sat1nrw.de/aktuell/uhu-beim-zahnarzt-223128/

Aber selbstverständlich hat die Geschichte vom Uhu beim Zahnarzt viel weitere Kreise gezogen:

Rein nachrichtlich die ZEIT mit dem dpa-Bericht am 19.04.2022:
https://www.zeit.de/news/2022-04/19/schnabelspitze-abgebrochen-zahnarzt-behandelt-uhu

Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Krankenkassen fordern 7 Prozent Mehrwertsteuer auf Medikamente

Die gesetzlichen Krankenkassen fordern, dass Medikamente wie Lebensmittel mit nur sieben Prozent versteuert werden. Oftmals seien Medikamente lebenswichtig – und der steuerliche Unterschied sei nicht begründbar. Der dpa-Artikel ist am 18.04.2022 auf der Site proplanta.de wiedergegeben:
https://www.proplanta.de/agrar-nachrichten/verbraucher/krankenkassen-fordern-niedrigere-mehrwertsteuer-fuer-medikamente_article1650287025.html

Das ZDF berichtete am 17.04.2022:
https://www.zdf.de/nachrichten/wirtschaft/krankenkassen-mehrwertsteuer-medikamente-100.html

  0 Kommentare
0 Kommentare

Erinnerungsarbeit: Patientenbriefe als Comic

Ein tragischer Lebenslauf zwischen Unternehmertum, Scheitern, Selbstmordversuch, Kunst und Heilanstalten. Ein Name, den kaum noch einer kennt, der nicht gerade im Bereich Kunst oder Psychiatrie schon auf ihn gestoßen ist. Josef Grebing. 1879 geboren, 1940 im Rahmen des Euthanasieprogramms umgebracht.

Die Comiczeichnerin Lucie Langston hat sich mit seinen – einbehaltenen und nie angekommenen – Briefen und mit seiner Kunst auseinandergesetzt. Daraus wurde so etwas wie ein biographisches Comic-Essay. Der SWR berichtet. Zu den Bildern der Künstlerin kommen Sie über den Instagram-Link beim SWR oder hier:
https://www.instagram.com/lucielangston/?utm_source=ig_embed&ig_rid=076db14e-8f51-401a-8990-733cf0776a4b

Infos und Filmbeitrag SWR, 03.03.2022:
https://www.swr.de/swr2/kunst-und-ausstellung/comic-von-lucie-langston-zu-einem-patientenbrief-von-josef-grebing-aus-der-sammlung-prinzhorn-100.html

Wikipedia-Artikel über Josef Heinrich Grebing:
https://de.wikipedia.org/wiki/Josef_Heinrich_Grebing

Langstons Bilder sind Teil einer Ausstellung in Heidelberg und dort noch bis Juni 2022 zu sehen. Infos und Hinweise beim SWR und hier:
https://hausamwehrsteg.info/

  0 Kommentare
0 Kommentare

KBV Praxisnachrichten

PraxisNachrichten

Robert-Koch-Institut

Dies ist der RSS Feed des Robert Koch-Instituts zum Epidemiologisches Bulletin.

Neueste Kommentare

Mechthild Eissing Warnung vor echten Affenpocken - und Simulationsspiel mit fiktiven Leopard-Pocken
20. Mai 2022
Nun sind Affenpocken auch in Kanada nachgewiesen, Deutschlandfunk 20.05.2022: https://www.deutschlan...
Mechthild Eissing Menstruationsurlaub oder Period Leave - Stand der Diskussion
17. Mai 2022
Die spanische Regierung plant, Frauen Extra-Krankentage für Menstruationsschmerzen zu ermöglichen. D...
Mechthild Eissing Triage - oder ein Gesetzesentwurf und der Rückwärtsgang
12. Mai 2022
Hanni Hüsch kommentiert für die Tagesschau Karl Lauterbach als den Minister, der die Rolle rückwärts...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.