NACHRICHTENPORTAL

Die Stimme des Kakaos: Von Gottheit und Gesundheit

Es war ein klassisches Erweckungserlebnis: Sie aß ein Stück dunkler Schokolade, hörte eine innere Stimme, verstand zuerst kein Wort, aber dann alles, begriff, dass die Kakaopflanze sie zur Botschafterin erwählt hatte, verkaufte all ihre Habe und begann zu predigen.

Was sich wie bitter-süße Satire anhört, habe ich – nur wenig stilisiert und zugespitzt – aus einem Artikel im Tagesspiegel abgeschrieben (14.1.2019).
https://www.tagesspiegel.de/themen/winterzeit/magazin-winter-die-regenbogen-medizin/23864730.html

Die solcherart Erweckte macht nun Kakao-Kurse in Berlin, in denen Meditation und Kakao im Mittelpunkt stehen. Allerdings nicht der süße Kakao, wie wir ihn kennen. Es ist der Kakao der Mayas: göttlichen Ursprungs und mit Wasser zubereitet.

Kara, die der Stimme des Kakao folgt, ist dabei weder Trendsetterin noch Außenseiterin: Der Kakao als Ereignis ist längst Szene. Schon 2016 titelte Focus online: „Neue Partydroge erobert die Szene: Kakao" (16.5.2016)

https://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/psychologie/sucht/von-einnehmen-bis-schnupfen-neue-party-droge-erobert-die-szene-kakao_id_5536383.html

Dabei liegt das Ritual und die Form des Kakaogenusses nicht fest. Jeder auf seine Art – und so mancher schnupft das Pulver wie Kokain. 2017 zählt „extratipp" die Drogen auf, die man in Mutters Küche und Vaters Garage findet.
https://www.extratipp.com/hessen/kakao-statt-koks-legale-trips-erobern-szene-clubs-rhein-main-7380002.html

Die taz titelte am 5.2.2017: „Man wird davon high!"
http://www.taz.de/!5377478/

Und hier geht's zum Selbsttest mit Gruppenhype im Park – der Bericht eines Bloggers von 2016. Allerdings scheint Erik Potopiddan bis zum Schluss die Fassung behalten zu haben. Was vielleicht auch erst den Flair seines Artikels ermöglicht. Wir sind irgendwo zwischen Räucherstäbchen und allumfassender Liebe unterwegs. Dazu noch aus jeder bekannten Religion ein paar Zutaten – und dann ist alles möglich: Die Kommunikation mit den Gottheiten der Maya, das Heilen von Traumata, Ekstase:
https://www.vice.com/de/article/8gbz7g/was-ich-durch-meinen-kakao-trip-in-einem-oeffentlichen-park-ueber-mich-selbst-gelernt-habe

Schüler und ihr Schlaf
Taubendreck und Medizin

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 09. August 2022

KBV Praxisnachrichten

PraxisNachrichten

Robert-Koch-Institut

Dies ist der RSS Feed des Robert Koch-Instituts zum Epidemiologisches Bulletin.

Neueste Kommentare

Mechthild Eissing Der Corona-Plan ab Herbst
04. August 2022
Natürlich ist es wie immer und überall: Die einen sagen so, die anderen sagen anders. Will sagen: Di...
Mechthild Eissing Nebelduschen und Verwendungsverbote: Das Wasser in Zeiten des Klimawandels
27. Juli 2022
In Panketal bei Berlin ist es so weit: Rasensprengen und Pools befüllen ist ab August zu bestimmten ...
Mechthild Eissing Kein Kopfball für Kinder?
27. Juli 2022
Auch beim Rugby bleiben Gehirnerschütterungen und Folgeschäden nicht aus. Nun klagen mehr als 100 eh...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.