NACHRICHTENPORTAL

PwC-Studie - Mehr Ergebnisse als nur fürs Bunte

Vor Hackerangriffen haben die Deutschen Angst, vor Keimen im Krankenhaus auch– es mangelt nicht an Meldungen mit dem typischen Flair der bunten Nachrichten, seit PricewaterhouseCoopers ihre Studie zum Gesundheitswesen veröffentlicht hat. Und sicher ist: Hacker und Keime machen sich gut als Leseanreize. Dagegen ist auch weiter nichts zu sagen, sofern die Fakten stimmen. Woran hier auch nicht einmal gezweifelt werden soll.

Journalistische Aufgabe hingegen ist es ja auch, sich mit dieser Studie grundlegend auseinanderzusetzen – und das erfordert ein wenig mehr Arbeit, als sich zwei Ergebnisse aus der Umfrage herauszupicken, die für den ersten Leseanreiz durchaus ausreichend sind.

Für Industrie.de hat nun mit Michael Burkhard, Leiter der Gesundheitswirtschaft bei PwC die Grundaussagen der Studie zusammengefasst – und Forderungen gestellt, die die Qualität unseres Gesundheitswesens sichern sollen. Er beginnt bei der Finanzierung der Krankenhäuser – und landet auch bei der Förderung der Landarztquote (9.1.2019):
https://industrie.de/top/10342/

Deutlich mehr über die Studie und ihre Inhalte erfährt man, wann man die Seite von PwC selbst besucht, die Ergebnisse der Studie sind vorzeigbar aufgearbeitet, aufgefächert und man findet sich leicht zurecht. Keine Frage: Auch hinter dieser Studie stehen Interessen. Doch ist hier tatsächlich die Studie sehr viel informativer als die Presseberichterstattung.
https://www.pwc.de/de/gesundheitswesen-und-pharma.html

Links zu Artikeln über die PwC-Studie:

Deutsche Apotheker-Zeitung, 8.1.2019:
https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2019/01/08/deutsche-sehen-gesundheitswesen-kritischer

Healthcare-Marketing, 7.1.2019:
http://www.healthcaremarketing.eu/unternehmen/detail.php?nr=60081

Gesundheitsstadt Berlin, 7.1.2019:
https://www.gesundheitsstadt-berlin.de/buerger-misstrauen-datensicherheit-im-gesundheitswesen-12974/

Pfefferminzia.de (für Versicherungsprofis), 7.1.2019:
https://www.pfefferminzia.de/digitalisierung-im-gesundheitswesen-deutsche-haben-angst-vor-hackerangriffen-auf-kliniken/

Deutsches Ärzteblatt, 4.1.2019:
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/100190/Buerger-sorgen-sich-um-Hackerangriffe-im-Gesundheitswesen

Die Welt, 4.1.2019:
https://www.welt.de/wirtschaft/article186453970/Krankenhaeuser-Kassen-und-Berater-wollen-Hunderte-Kliniken-sterben-lassen.html

Mehr MVZ in Sachsen-Anhalt
Das Orchester im OP

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Freitag, 01. Juli 2022

KBV Praxisnachrichten

PraxisNachrichten

Robert-Koch-Institut

Dies ist der RSS Feed des Robert Koch-Instituts zum Epidemiologisches Bulletin.

Neueste Kommentare

Mechthild Eissing Plastikfresserchen gesucht
09. Juni 2022
Forscher beginnen Spinnennetze auf Mikroplastik zu untersuchen. Das lässt Rückschlüsse auf die Belas...
Mechthild Eissing Menstruationsurlaub oder Period Leave - Stand der Diskussion
08. Juni 2022
Kommentar in der Apothekenumschau zu dein Plänen in Spanien, 03.06.2022: https://www.apotheken-umsch...
Mechthild Eissing Bei Kindern mehr Grippe und weniger Corona
27. Mai 2022
Über die (späte) Grippewelle bei Kindern in Bayern die Allgäuer Zeitung am 26.05.2022: https://www.a...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.