NACHRICHTENPORTAL

Plastikfresserchen gesucht

Kleine Recherche und Linkliste zur Wissenschaft auf der Suche nach Plastikfresserchen.

Die Suche nach einem Bakterium, das sich am Plastik gütlich tut und es zersetzt, scheint erfolgreich. Bericht in PTA über Wisschenschaft in Leipzig, 27.05.2022:
https://www.diepta.de/news/plastikfresser-bakterienenzym-zersetzt-pet-problemlos

Der MDR hat schon am 17.05.2022 ein Interview eingestellt mit dem Chemiker Dr. Christian Sonnendecker aus Leipzig:
https://www.mdr.de/wissen/mensch-alltag/forscher-leipzig-enzym-plastik-zersetzt-rekordzeit-100.html

Am 19.05.2022 in Bioökonomie.de:
https://biooekonomie.de/nachrichten/neues-aus-der-biooekonomie/riesenappetit-auf-den-kunststoff-pet

An der Universität Hamburg hat sich der Mikrobiologe Wolfgang Streit auf die Suche nach plastikfressenden Bakterien begeben. Focus online berichtet am 18.05.2022:
https://www.focus.de/perspektiven/irres-experiment-bakterien-sollen-unseren-plastikmuell-auffressen_id_100742943.html

Chemie.de berichtet über Erkenntnisse, dass der Speichel der Wachsmotte in der Lage ist, Plastik zu zersetzen, 26.05.2022:
https://www.chemie.de/news/1176249/speichel-von-wachsmotten-enthaelt-enzyme-die-plastik-abbauen-koennen.html

Und zum Abschluss noch ein etwas älterer Link, der geschmacklich zumindest für Irritationen sorgt: Gentechnisch veränderte E.-coli-Bakterien sind in der Lage, aus Plastikflaschen Vanillin zu erzeugen. Das könnte nützlich sein für die Kosmetik- und die Lebensmittelindustrie, so Forschung und Wissen am 17.06.2021:
https://www.forschung-und-wissen.de/nachrichten/chemie/e.-coli-bakterien-erzeugen-vanille-aroma-aus-alten-plastikflaschen-13375065

 

Frühere Artikel zum Thema:

Zukunft mit Mehlwurm: Lebensmittel und Plastikfresser

Forschungen und Einsätze rund ums Mikroplastik

 

Pocken: Einblicke, Rückblicke, Ausblicke
Antibiotikaresistente Bakterien in der Antarktis

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare 1

Mechthild Eissing am Donnerstag, 09. Juni 2022 15:34

Forscher beginnen Spinnennetze auf Mikroplastik zu untersuchen. Das lässt Rückschlüsse auf die Belastung der Luft zu. dpa-Bericht in den Stuttgarter Nachrichten, 03.06.2022:
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.studie-viele-spinnennetze-sind-voller-mikroplastik.8b753639-e589-4d48-9ee7-5413403adbfd.html

Forscher beginnen Spinnennetze auf Mikroplastik zu untersuchen. Das lässt Rückschlüsse auf die Belastung der Luft zu. dpa-Bericht in den Stuttgarter Nachrichten, 03.06.2022: https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.studie-viele-spinnennetze-sind-voller-mikroplastik.8b753639-e589-4d48-9ee7-5413403adbfd.html
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 09. August 2022

KBV Praxisnachrichten

PraxisNachrichten

Robert-Koch-Institut

Dies ist der RSS Feed des Robert Koch-Instituts zum Epidemiologisches Bulletin.

Neueste Kommentare

Mechthild Eissing Der Corona-Plan ab Herbst
04. August 2022
Natürlich ist es wie immer und überall: Die einen sagen so, die anderen sagen anders. Will sagen: Di...
Mechthild Eissing Nebelduschen und Verwendungsverbote: Das Wasser in Zeiten des Klimawandels
27. Juli 2022
In Panketal bei Berlin ist es so weit: Rasensprengen und Pools befüllen ist ab August zu bestimmten ...
Mechthild Eissing Kein Kopfball für Kinder?
27. Juli 2022
Auch beim Rugby bleiben Gehirnerschütterungen und Folgeschäden nicht aus. Nun klagen mehr als 100 eh...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.