NACHRICHTENPORTAL

Ein Spahn unter 200 Ärzten

Freitag war der Tag der Konfrontation: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, das Terminservice- und Vergabegesetz „TSVG“ und 200 Ärzte. Gastgeber: die Kassenärztliche Bundesvereinigung, Ort der Handlung: Berlin.

Mit dem Eingeständnis, dass auch er beim Kürzel TSVG eher an Sport als an das Gesundheitswesen erinnert sei, hat Spahn wohl kaum nach Komplimenten gefischt. Vielleicht aber etwas Sympathie geangelt. Wer weiß das schon.

Die Volksstimme weiß offenbar auch nicht genau, wie die Stimmung war. Beschreibt aber immerhin ein paar Konfrontationsstellen. Und endet mit Spahns Hoffnung, dass nicht alles vergeblich war, wenn man nun überzeugt sei, dass der Gesundheitsminister nicht morgens wach werde, um gleich darauf Ärzte zu ärgern. Auch hier wird am Ende kein Kompliment am Ende der Angel gehangen haben – und die Frage, woraus der Köder bestand, hat die Volksstimme nicht einmal gestellt (19.1.2019):
https://www.volksstimme.de/deutschland-welt/politik/gesundheitswesen-herr-spahn-und-der-aerger-der-aerzte

 Das Handelsblatt hingegen nimmt die Köder von Anfang an fest in den Blick: Zugeständnisse. Aber nicht viele. So soll das TSVG erst am 1. Mai beginnen – und nicht schon am 1. April. Hier kommen auch die verschiedenen Positionen verschiedener Ärztegruppen zur Sprache – und es wird ganz deutlich, dass es den Ärzten vorrangig auch darum geht, sich gegen Bevormundung und Fernlenkung zu wehren (18.1.2019):
https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/aerztegesetz-spahn-will-mit-aerzten-ueber-sein-terminservice-gesetz-verhandeln/23883586.html?ticket=ST-291286-ioN4PdqW9uftWAtzbFTY-ap2

Studiengang "Gesundheit und Digitalisierung"
Fürs Geld fürs PJ auf die Straße

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Freitag, 01. Juli 2022

KBV Praxisnachrichten

PraxisNachrichten

Robert-Koch-Institut

Dies ist der RSS Feed des Robert Koch-Instituts zum Epidemiologisches Bulletin.

Neueste Kommentare

Mechthild Eissing Plastikfresserchen gesucht
09. Juni 2022
Forscher beginnen Spinnennetze auf Mikroplastik zu untersuchen. Das lässt Rückschlüsse auf die Belas...
Mechthild Eissing Menstruationsurlaub oder Period Leave - Stand der Diskussion
08. Juni 2022
Kommentar in der Apothekenumschau zu dein Plänen in Spanien, 03.06.2022: https://www.apotheken-umsch...
Mechthild Eissing Bei Kindern mehr Grippe und weniger Corona
27. Mai 2022
Über die (späte) Grippewelle bei Kindern in Bayern die Allgäuer Zeitung am 26.05.2022: https://www.a...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.