NACHRICHTENPORTAL

Ende eines telemedizinischen Traums?

Die Ostsee-Zeitung prognostiziert schon das Aus des einstigen Vorzeigeprojektes. Die Uniklinik Rostock will Patienten mit Herzerkrankungen mithilfe der Telemedizin das Leben erleichtern verbinden. Es fehlt auch nicht an Fördermillionen, aber an Probanden und Patienten. Am 8. April, so die Nachricht, gab es 545 Probanden, erwartet wurden 3000. Das Projekt heißt „Herzeffekt MV“ – und stehe auch bei der Uni auf dem Prüfstand. Der Artikel ist vom 23.4.2019 und die Reaktion auf eine Anfrage der Linken im Landtag:


http://www.ostsee-zeitung.de/Nachrichten/MV-aktuell/Patienten-Mangel-Prestigeprojekt-der-Uni-Medizin-Rostock-auf-dem-Pruefstand

Der Bericht der Ostsee-Zeitung vom 2.11.2018 ist bereits genauso desaströs:
http://www.ostsee-zeitung.de/Mecklenburg/Rostock/Herzeffekt-MV-Prestigeprojekt-der-Medizin-in-Schieflage

Der NDR berichtete in einem gut zweiminütigen Video im Nordmagazin über die Probleme Probandenmangel, Datenschutz, Auflagen ... (7.12.2018):
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Zu-wenig-Teilnehmer-Herz-Studie-vor-dem-Aus,nordmagazin58170.html

Der Link zum Projekt führt derzeit nur (noch?) zu einem Titelblatt. Alle dahinterliegenden Strukturen und Seiten gibt es zwar als Linkadresse, nicht jedoch als Seite. (Wie die Projektseite in den Jahren zuvor aussah, weiß ich nicht.)
https://www.herzeffekt-mv.de/

Auch die Info-Seite der Uni Rostock zum „Herzeffekt MV“ ist seltsam leer:
https://www.med.uni-rostock.de/ueber-uns/herzeffekt-mv/

Labvolution
Die IGeL und das liebe Geld - Ärzte im Focus der B...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 01. Dezember 2021

KBV Praxisnachrichten

PraxisNachrichten

Robert-Koch-Institut

Dies ist der RSS Feed des Robert Koch-Instituts zum Epidemiologisches Bulletin.

Neueste Kommentare

Mechthild Eissing Keine Sterbehilfe für Ungeimpfte
20. November 2021
Spöttische Reaktionen in den sozialen Medien sammelt Russia Today, RT, am 20.11.2021: https://de.rt....
Mechthild Eissing Die epidemische Lage und ihr fragliches Ende - Mediale Diskussionen
27. Oktober 2021
Volker Finthammer hat beim Deutschlandfunk einen wunderbaren Kommentar zu Jens Spahn und seiner Ford...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.