NACHRICHTENPORTAL

 

 

NACHRICHTENPORTAL

Hoffnungsträger monoklonale Antikörper - Kleine Info-Sammlung

„Monoklonale Antikörper“ sind das Zauberwort der Stunde, sie können eingesetzt werden als Medikament gegen Covid-19 und sollen schwere Verläufe und Tod verhindern. Mittlerweile stehen, so die Pharmazeutische Zeitung am 07.05.2021, sechs monoklonale Antikörper bei der Europäischen Arzneimittelagentur zur Prüfung an. Das sechste ist Sotrovimab von

GlaxoSmithKline. Und auch wenn der EMA noch gar nicht alle Daten vorliegen, steigt die GlaxoSmithKline-Aktie schon mal. Und: Es ist der sechste monoklonale Antikörpber, der bei der EMA vor oder im Rolling Review steht. Ein Überblick tut also not.

Die Pharmazeutische Zeitung informiert am 07.05.2021 über Sotrovimab – so der Name bei GlaxoSmithKline und dem „Rolling Review“ bei der EMA:

https://www.pharmazeutische-zeitung.de/naechstes-rolling-review-zu-sechstem-covid-19-antikoerper-gestartet-125531/

Wikipedia:
https://de.wikipedia.org/wiki/VIR-7831

Finanzen.net berichtet ebenfalls am 07.05.2021, aber weniger pharmazeutisch, und registriert einen Anstieg der Aktie am Freitag (07.05.2021) um 0,8 Prozent:
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/rolling-review-verfahren-glaxosmithkline-aktie-gefragt-eu-arzneibehoerde-untersucht-neue-covid-19-therapie-10111691

Das Redaktionsnetzwerk Deutschland berichtete im April, als bereits drei monoklonale Antikörper zur EMA-Prüfung vorlage (12.04.2021):
https://www.rnd.de/gesundheit/ema-pruft-corona-medikamente-wie-wirksam-sind-monoklonale-antikorper-gegen-covid-19-45KXTKC5AJH3HIVEWSZNAMAPVQ.html

Die forschenden Pharma-Unternehmen (VfA) haben Anfang März einen Grundsatzbericht eingestellt, der über Funktionsweise der moonoklonalen Antikörper informiert, über die Notfallzulassung in den USA und auch alle anderen Fragen rundum das Thema beantwortet. Und zwar optisch gut aufgeteilt, so dass man auch schnell durchscrollen kann, um selektiv zu lesen. Der Text vom 01.03.2021 ist hier zu finden. Er verlinkt mit Hintergrundtexten, ist als Tonspur vorhanen – also ein Rundum-Paket:
https://www.vfa.de/de/arzneimittel-forschung/coronavirus/antikoerpermedikamente-gegen-covid-19-fragen-antworten

Was die Notfallzulassung in den USA betrifft: Einem Medikament ist sie bereits wieder entzogen, weil es nicht bei Mutanten wirkt. Darüber berichtet die Deutsche Apotheker-Zeitung am 19.04.2021:
https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2021/04/19/fda-entzieht-bamlanivimab-notfallzulassung

Das Bundesgesundheitsministerium hat am 25. März unter der Rubrik „Zusammen gegen Corona“ Informationen zusammengestellt:
https://www.zusammengegencorona.de/informieren/gesundheits-und-pflegeberufe-corona/monoklonale-antikoerper-als-behandlungsoption-von-covid-19-patienten/

Das Paul-Ehrlich-Institut informiert hier:
https://www.pei.de/DE/newsroom/dossier/coronavirus/coronavirus-inhalt.html;jsessionid=CD51ADEB40336A1F716DEF3D30D2D455.intranet212?nn=169730&cms_pos=4

Pflaster von Henkel zur Überwachung von Corona-Pat...
Impfeinladung ganz ohne gesundheitliche Einschränk...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 25. Oktober 2021

KBV Praxisnachrichten

PraxisNachrichten

Robert-Koch-Institut

Dies ist der RSS Feed des Robert Koch-Instituts zum Epidemiologisches Bulletin.

Neueste Kommentare

Gäste - Sandra Pe Novavax im Aufwind - Neuer Impfstoff verbreitet Hoffnung
29. Juli 2021
Es ist schade, dass in der ansonsten interessanten Linksammlung dieses Artikels der Name des Impfsto...
Mechthild Eissing The Wellerman - und die Wellenreiter
06. Mai 2021
Der NDR nimmt Anfang Mai Stellung, warum er den "Wellerman" so oft auf NDR 2 sendet - und wie überha...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.