NACHRICHTENPORTAL

1889: Ungewöhnliche Patientin mit Kinderlähmung

Eine genaue Beschreibung einer ungewöhnlichen Erscheinungsform der Kinderlähmung – und ihre genauso ungewöhnliche Behandlung – geht im Frühjahr 1889 durch die Presse. Die am besten lesbare Fassung findet sich am 09.03.1889 im Märkischen Tageblatt, 3. Seite. (Zeitungsarchiv zeitpunkt.nrw,
https://zeitpunkt.nrw/ulbms/periodical/zoom/10162045)

Das 44-jährige „Fräulein“ will sich im Krankenhaus Berlin behandeln lassen. Seit mehr als drei Jahrzehnten leidet die Frau an Kinderlähmung – allerdings bewegt sich ihr rechter Arm unwillkürlich und unkontrollierbar. Die Rede ist von einem unablässigen „Greifen, Spreizen, Dehnen, Beugen, Strecken, Ueber- und Untereinanderschieben der Finger“. Weitere Bewegungen werden mit dem Veitstanz verglichen. Und das Schlimmste sind die Schleuderbewegungen der Arme, mit denen sie ihre Nächsten, die ihr tatsächlich zu nahe kommen, unwillkürlich und heftig schlägt. Auch einen Arzt habe es schon erwischt. „Da die fortwährenden Krampfbewegungen der Patientin eine entsetzliche Qual machen, hält sie sich selbst ihren kranken rechten Arm mit der gesunden linken Hand fest.“ Arzneien, Gymnastik, Bäder, Massage und Elektrizität: Nichts habe geholfen.

Der Artikel endet mit dem dringenden Wunsch der Patientin, chirurgisch behandelt zu werden: „Denn mit der Durchschneidung der Hauptnervenstränge des rechten Armes wird es diesem unmöglich gemacht, sich noch zu rühren.“

Wer jetzt auch an das biblische Zitat denkt: Wenn dich deine rechte Hand ärgert, …. Matthäus 5,30.

ZDF über Physician Assistants in der Gesundheitsve...
Auf der Suche nach der mRNA-Schluckimpfung - (und ...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 26. Mai 2024

KBV Praxisnachrichten

PraxisNachrichten

Robert-Koch-Institut

Dies ist der RSS Feed des Robert Koch-Instituts zum Epidemiologisches Bulletin.

Neueste Kommentare

Mechthild Eissing Angriffe auf Daten im Krankenhaus - die neuesten Fälle
05. März 2024
Beim Hackerangriff auf die Klinik in Lippstadt sind nicht nur Daten verschlüsselt worden, sondern au...
Mechthild Eissing Dengue-Fieber - Notstand in Peru
01. März 2024
Auch in Brasilien, ZEIT online, 01.03.2024: https://www.zeit.de/news/2024-03/01/rasanter-anstieg-bei...
Mechthild Eissing Auf den Hund gekommen - Tierisches und Therapeutisches aus Krankenhäusern
20. Februar 2024
Auch Therapiehund Ide ist im Krankenhaus im Einsatz. Der NDR berichtet am 19.02.2024: https://www.nd...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.