NACHRICHTENPORTAL

Praxis-Mitarbeiter formulieren offenen Brief - und bitten um Anstand

Einer Praxis in Rheine-Mesum reicht’s: Die Mitarbeiter haben genug von pöbelnden Patienten. Diese seien nicht die Mehrheit, aber doch so 20 bis 30 Prozent, heißt es in einem Bericht des WDR. Nun hat die Praxis einen offenen Brief erstellt – und die Medien einbezogen. Hinter Bezahlschranke berichten die Westfälischen Nachrichten, der WDR hat einen Fernsehbeitrag (2 ,in 38) und einen Bericht eingestellt.

WDR, 01.12.2022:
https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/offener-brief-ruepelpatienten-100.html

Die Tagesschau nimmt den WDR-Bericht hier auf, 01.12.2022:
https://www.tagesschau.de/inland/regional/nordrheinwestfalen/wdr-story-52163.html

Westfälische Nachrichten, 29.11.2022:
https://www.wn.de/muensterland/rheine-arztpraxen-patienten-aggressiv-offener-brief-2668554?pid=true&npg

Anno 1816: Im Kampf gegen die Blattern - und gegen...
Ärztlicher Datenaustausch der Zukunft - Lauterbach...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 06. Februar 2023

KBV Praxisnachrichten

PraxisNachrichten

Robert-Koch-Institut

Dies ist der RSS Feed des Robert Koch-Instituts zum Epidemiologisches Bulletin.

Neueste Kommentare

Mechthild Eissing Von der Schikanierung der Ungeimpften - Zwei Kommentare
01. Dezember 2022
Der MDR blickt umfassend zurück: War der Herdenschutz versprochen, war er angedeutet, sollte die Imp...
Mechthild Eissing Von der Schikanierung der Ungeimpften - Zwei Kommentare
15. November 2022
Die Schikane galt nicht nur den Ungeimpften. Sie galt uns allen. Auch wenn wir manches vielleicht we...
Mechthild Eissing ePa im Opt-out-Modus - und andere Pläne vom Lauterbach
09. November 2022
"Lauterbach lenkt ein: Streit um Hebammenfinanzierung wohl beigelegt", titelt die Tagesschau am 08.1...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.