NACHRICHTENPORTAL

Marburg-Virus - so manches Medium spielt mit der Angst vor der nächsten Pandemie

Deutschlandfunk fragt schon, ob die nächste Pandemie drohend winkt. Es ist das Marburg-Virus, das 20 Menschen in Afrika und Aquatorialguinea befallen hat. Tödlich ist es, so laut Deutschlandfunk die Angaben der WHO in 24 bis 88 Prozent der Fälle. Die tatsächliche Prozentzahl schwankt nach Ort und Bedingungen.

Bis 1967 war das Virus namenlos, 1967 ist es in Marburg ausgebrochen.

Das Fazit vorweg: Noch droht weder Pan- noch Epidemie. So auch die Erkenntnis kurz vor Ende des Textes vom Deutschlandfunk. Und sollte das Virus sich doch weit verbreiten: Ansteckend sind nur die Menschen, die auch Symptome haben. Das Marburg-Virus arbeitet als im Gegensatz zum Coronavirus nicht "undercover".

Eine kleine Linkliste:

Deutschlandfunk 31.03.2023:
https://www.deutschlandfunk.de/marburgvirus-marburgfieber-fragen-antworten-100.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

Die Tagesschau berichtete bereits am 23.03.2023:
https://www.tagesschau.de/ausland/afrika/marburg-virus-aequatorialguinea-who-101.html

Der Merkur dräut am 05.04.2023. „Mysteriöser Killer-Virus in Afrika“. Weiter geht’s „Erst blutet die Nase, dann sind sie tot.“ Der Bericht ist aus Burundi – das hier „unbekannte“ Virus wird als dem Marburg-Virus und dem Ebolavirus verwandt beschrieben. Tatsächlich sind die Menschen, die an der Krankheit starben, schnell gestorben.
https://www.merkur.de/welt/marburg-virus-virus-nasenbluten-tod-krankheit-kopfschmerzen-bauchschmerzen-ebola-92186894.html

Die Morgenpost aus Berlin versucht die Gefahr für Deutschland auszuloten, 02.04.2023. Fazit: Epidemie möglich, Pandemie unwahrscheinlich, die Gefahr einer Ausbreitung in Europa gering:
https://www.morgenpost.de/politik/article238008897/marburg-virus-gefahr-deutschland-afrika-tansania-aequatorialguinea.html

Der Standard berichtete schon am 25.02.2023 von einem Verdachtsfall in Spanien:
https://www.derstandard.de/story/2000143923665/erster-verdachtsfall-des-toedlichen-marburg-virus-in-spanien

Die Apotheken-Umschau berichtete am 21.10.2022 eher grundsätzlich – und ohne Anlass konkreter Erkrankungen – über das Ebola- und das Marburg-Virus:
https://www.apotheken-umschau.de/krankheiten-symptome/infektionskrankheiten/ebola-und-marburg-fieber-744475.html

Und hier geht’s zum Wiki: https://de.wikipedia.org/wiki/Marburg-Virus

Neue Linkliste zum Ärztemangel
7. April - Weltgesundheitstag - "Gesundheit für al...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 26. Mai 2024

KBV Praxisnachrichten

PraxisNachrichten

Robert-Koch-Institut

Dies ist der RSS Feed des Robert Koch-Instituts zum Epidemiologisches Bulletin.

Neueste Kommentare

Mechthild Eissing Angriffe auf Daten im Krankenhaus - die neuesten Fälle
05. März 2024
Beim Hackerangriff auf die Klinik in Lippstadt sind nicht nur Daten verschlüsselt worden, sondern au...
Mechthild Eissing Dengue-Fieber - Notstand in Peru
01. März 2024
Auch in Brasilien, ZEIT online, 01.03.2024: https://www.zeit.de/news/2024-03/01/rasanter-anstieg-bei...
Mechthild Eissing Auf den Hund gekommen - Tierisches und Therapeutisches aus Krankenhäusern
20. Februar 2024
Auch Therapiehund Ide ist im Krankenhaus im Einsatz. Der NDR berichtet am 19.02.2024: https://www.nd...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.