NACHRICHTENPORTAL

Affenpocken - Neue Nachrichtensammlung

Hier eine kurze Sammlung der jüngsten Nachrichten zum Verlauf der Affenpocken-Erkrankungen:

Über den erschreckenden und schweren Verlauf einer Affenpocken-Erkrankung berichtet heute, 12.08.2022 der Kölner Stadt-Anzeiger. Zu Wort kommt auch seine Ärztin:
https://www.ksta.de/koeln/-schiesst-mich-ab--die-leidensgeschichte-eines-koelner-affenpocken-patienten-39870944

Die Zahl der Affenpockenfälle steigt – und der Impfstoff wird knapp. Ebenfalls Kölner Stadt-Anzeiger, 10.08.2022:
https://www.ksta.de/politik/immer-mehr-affenpocken-faelle-in-europa-39868244

Über den Stand der Impfungen berichtete der Kölner Stadt-Anzeiger am 11.08.2022:
https://www.ksta.de/nrw/knapp-1800-impfungen-gegen-affenpocken-in-nrw-bis-ende-juli-39871842

In Brasilien, so der Bericht mehrerer Medien, sollen Affen vergiftet worden und mit Steinen beworfen worden sein. Dabei seien sie nicht die Überträger der Affenpocken – sondern das Virus heißt so, weil es zum ersten Mal bei einem Affen identifiziert wurde. Bericht 12.08.2022, Kölner Stadt-Anzeiger:
https://www.ksta.de/panorama/absurde-jagd-auf-affen-neuer-name-fuer-affenpocken-dringend-gesucht-39872508

Die Tagesschau berichtet von Fällen der Stigmatisierung von Menschen mit Hautausschlägen, bei denen in den sozialen Medien der Schluss nahegelegt wurde, dass sie die Affenpocken verbreiten. Bericht 11.08.2022:
https://www.tagesschau.de/faktenfinder/affenpocken-falschmeldungen-101.html

Ebenfalls in der Tagesschau: Ein Gerichtsurteil bestätigt, dass der Mitbewohner eines an Affenpocken erkrankten Patienten trotz Impfung in Quarantäne bleiben muss. Bericht 10.08.2022:
https://www.tagesschau.de/inland/affenpocken-quarantaene-101.html

Die Stuttgarter Nachrichten berichten am 10.08.2022 über den Mangel an Impfstoff:
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.affenpocken-vielerorts-reicht-der-impfstoff-nicht.e996ce4a-ea3d-461f-b20a-69326c3417b2.html

Auch in Berlin ist Impfstoff knapp. Tagesspiegel 11.08.2022:
https://www.tagesspiegel.de/berlin/noch-kein-termin-fuer-zweite-verteilungsrunde-ausreichend-affenpocken-impfstoff-fuer-berlin-fruehestens-mitte-september/28594070.html

In Dortmund hingegen scheint es gar keinen Impfstoff zu geben. Der Bericht der Ruhr-Nachrichten vom 11.08.2022 liegt allerdings hinter Bezahlschranke:
https://www.ruhrnachrichten.de/dortmund/kein-affenpocken-impfstoff-fuer-dortmund-koennen-wir-nicht-hinnehmen-w1780541-p-2000598789/

Kostenfrei ist jedoch der Artikel der Ruhr-Nachrichten, der am 10.08.2022 über die Lage insgesamt berichtet:
https://www.ruhrnachrichten.de/ueberregionales/affenpocken-impfstoff-europa-deutschland-w1780728-2000599060/

Die Lage in München, Süddeutsche Zeitung, 11.08.2022:
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-affenpocken-virus-verlauf-risikogruppen-1.5637070

Schon am 09.08.2022 ging eine Meldung des RKI durch die Medien, dass ein Kleinkind, vier Jahre alt, am Affenpocken-Virus erkrankt ist. Hier in den Ruhr-Nachrichten:
https://www.ruhrnachrichten.de/ueberregionales/affenpocken-vierjaehrige-infektion-deutschland-w1780038-2000597776/

Auch in der Badischen Zeitung, 09.08.2022:
https://www.badische-zeitung.de/vierjaehriges-maedchen-aus-pforzheim-mit-affenpocken-infiziert--215944015.html

Der NDR berichtete am 09.08.2022 über die Lage in Niedersachsen: Insgesamt wenig Fälle, keine Hotspots und meist milde Verläufe:
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/Vergleichsweise-wenige-Affenpocken-Faelle-in-Niedersachsen,affenpocken142.html

Der MDR berichtet von drei Fällen aus Halle – und einer ingesamt entspannten Situation. 11.08.2022:
https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/halle/halle/affenpocken-dritter-fall-100.html

Wenn die Sterberate zur Lebenserwartung wird - Sta...
Lauter Missverständnisse - Lauterbach klärt auf

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 06. Februar 2023

KBV Praxisnachrichten

PraxisNachrichten

Robert-Koch-Institut

Dies ist der RSS Feed des Robert Koch-Instituts zum Epidemiologisches Bulletin.

Neueste Kommentare

Mechthild Eissing Von der Schikanierung der Ungeimpften - Zwei Kommentare
01. Dezember 2022
Der MDR blickt umfassend zurück: War der Herdenschutz versprochen, war er angedeutet, sollte die Imp...
Mechthild Eissing Von der Schikanierung der Ungeimpften - Zwei Kommentare
15. November 2022
Die Schikane galt nicht nur den Ungeimpften. Sie galt uns allen. Auch wenn wir manches vielleicht we...
Mechthild Eissing ePa im Opt-out-Modus - und andere Pläne vom Lauterbach
09. November 2022
"Lauterbach lenkt ein: Streit um Hebammenfinanzierung wohl beigelegt", titelt die Tagesschau am 08.1...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.