NACHRICHTENPORTAL

Reaktionen auf Lauterbachs Apotheken-Vorsorgepläne

Die Nachricht ist vom 13.10.2023: Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach möchte zu Vorsorgeuntersuchungen in Apotheken anregen, um so Bluthochdruck, Diabetes und zu hohe Cholesterinwerte in den Blick zu bekommen. Die Kritik an diesem Vorschlag reißt seitdem nicht ab. Kleine Linksammlung, chronologisch. Viele kritische Artikel finden sich auch in den Tageszeitung, da die aber häufig hinter Bezahlschranke liegen, sind sie hier nicht mit aufgelistet.

Die Nachricht:

13.10.2023 im Deutschlandfunk:
https://www.deutschlandfunk.de/lauterbach-will-untersuchungen-in-apotheken-ermoeglichen-100.html

13.10.2023, Ärzteblatt:
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/146642/Lauterbach-will-Vorsorgechecks-auch-in-Apotheken-ermoeglichen

13.10.2023, Ärzte-Zeitung:
https://www.aerztezeitung.de/Politik/Lauterbach-will-Vorsorge-Checks-auch-in-Apotheken-ermoeglichen-443718.html

Reaktionen:

Die Pharmazeutische Zeitung hat schon am 14.10.2023 nicht nur die Nachricht, sondern auch die Antworten darauf im Blick. Sie zitiert den Präsidenten der Bundesärztekammer Klaus Reinhardt mit dem schönen Bild, dass Apotheken keine „Arztpraxen to go“ seien:
https://www.pharmazeutische-zeitung.de/lauterbach-will-vorsorge-checks-in-apotheken-143007/

Die taz berichtet am 16.10.2023 ausführlich über die Reaktionen der Ärzte, Krankenkassen und ihrer Organisationen. Und: Auch die Apotheker wurden von dem Vorschlag eher überrascht.
https://taz.de/Vorsorge-in-Apotheken/!5963465/

Am 17.10.2023 veröffentlicht die Bayrische Landesärztekammer eine Pressemitteilung:
https://www.bundesaerztekammer.de/presse/aktuelles/detail/vorsorge-gehoert-in-die-arztpraxis

Die MAZ online berichtet am 24.10.2023 über die Apotheker in Brandenburg, die diesem Vorschlag ebenso skeptisch gegenüberstehen – und dieses Angebot gar nicht leisten wollen:
https://www.maz-online.de/brandenburg/brandenburgs-apotheker-wollen-nicht-auch-noch-vorsorge-uebernehmen-U5GH2EEE7VFIJCBFC5XWFVZELE.html

Das deutsche Portal von Medscape berichtet am 25.10.2023 – und hier hat sich die Stellungnahme der ABDA noch mal deutlich formiert: Nur im Schulterschluss mit den Ärzten. Klaus Reinhardt, Präsident der Bundesärztekammer, spricht von teuren Parallelangeboten:
https://deutsch.medscape.com/artikelansicht/4913039?form=fpf

 

 

Corona - Neue Linkliste
Notfallpraxen in Baden-Württemberg in Not

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 22. Juni 2024

KBV Praxisnachrichten

PraxisNachrichten

Robert-Koch-Institut

Dies ist der RSS Feed des Robert Koch-Instituts zum Epidemiologisches Bulletin.

Neueste Kommentare

Mechthild Eissing Die zweite Stufe der NRW-Krankenhausreform hat begonnen
20. Juni 2024
Positiv aufgenommen wird die Krankenhausreform NRW in Lübbecke. Die Neue Westfälische berichet am 20...
Mechthild Eissing Die zweite Stufe der NRW-Krankenhausreform hat begonnen
20. Juni 2024
Über die Folgen der Krankenhausreform in NRW für die Ameos-Kliniken in Oberhausen berichtet die WAZ ...
Mechthild Eissing Die zweite Stufe der NRW-Krankenhausreform hat begonnen
19. Juni 2024
Kölns Gesundheitsdezernent Harald Rau verteidigt die Krankenhausreform des Landes NRW: Kölner Stadt-...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.